Historie

1946

1946

Den Neustart nach dem Krieg wagen Hermann und Anna Wiewel mit einer Verkaufsfläche von 20 qm am Albersloher Weg in Münster und legen damit den Grundstein für unser erfolgreiches Familienunternehmen.

1959

1959

Von Anfang an bis heute steht Service und die Nähe zu unseren kleinen und großen Kunden für uns an erster Stelle.

1960

1960

Faszination „Einkauf“: Menschenauflauf durch große Wiewel-Aktion „St. Anna-Pfirsiche“.

1968

1968

Früh ergänzten wir unser Sortiment mit internationalen Spezialitäten. Besonders beliebt war bei unseren Kunden unser Angebot aus Tunesien.

1970

1970

Auch die EWG-Staaten waren mit Ihren Lebensmitteln bei Wiewel ein großes Thema.

1976

1976

Sonderaktionen wurden auch schon damals regelmäßig veranstaltet – wie in der „Dänischen Woche“, in der sich unsere Kunden beim Probieren von der Qualität unserer Produkte überzeugen konnten.

1985

1985

Neueröffnung eines Wiewel-Marktes in Angelmodde im neuen Look. Weitere Märkte entstehen in den Folgejahren in Münster und Umgebung.

2011

In Ahlen eröffnet ein neuer Wiewel-Markt. In den nächsten Jahren sollen fünf weitere Neueröffnungen alte, nicht mehr zeitgemäße Wiewel-Standorte ablösen.

2017

2017

Neueröffnung unseres Wiewel-Marktes in Münster-Hiltrup.